The Inside

 

www.metal1.info

Für ein Debutalbum eine hammerstarke Scheibe, die aber natürlich noch ausbaufähig ist. Trotzdem gibt es meiner Ansicht nach wenige Bands, die sich auf einem Debut schon so ausgereift geben.
7.5/10

Oli

 

www.vampster.com

PERSONAL WAR bieten mit „The Inside“ ein solides Debüt, das neugierig auf den bereits angekündigten Nachfolger macht!

Boxhamster

 

www.truemetal.org

Mit ‚The Inside‘ liefern die vier Bonner von Personal War genau die Platte ab, die James Hetfield und Co. heute wohl nicht mehr zu schreiben in der Lage sind. Es kann durchaus sein, daß die Band dem einen oder anderen von euch bekannt vorkommt, denn Personal War waren bereits auf dem zweiten Unerhört!-Sampler vom RockHard vertreten.
‚The Inside‘ bietet über eine Stunde stark Metallica-inspirierten Bay Area-Thrash, vor allem Sänger Metti klingt oftmals wie Mr. Hetfield. Wer also auf diese Band steht, bzw. stand, also die alten Sachen vor dem schwarzen Album am geilsten fand, wird auch mit dieser CD glücklich werden.
8/10 Punkte